BREMSEN KÖNNEN LEBEN RETTEN

Wie merkt man, dass man neue Bremsen braucht?

Bei einer Inspektion werden bei uns die Bremsen selbstverständlich mitgeprüft. Man kann sagen, dass Ihr Auto mit hochwertigen Teilen bis ca. 100.000 km laufen kann, bei minderwertigen Produkten müssen Sie allerdings schon nach 50.000 km daran denken, dass Ihre Bremsen nicht mehr intakt sein könnten.

Eine kurze Erklärung zu den Bremsen und wie diese funktionieren:

Die Bremse besteht aus mehreren Bestandteilen: Die sogenannten Bremsbeläge (oder Bremsbacken) sind feststehend. Diese drücken beim Abbremsen gegen eine rotierende Bremsscheibe (oder Bremstrommel). Durch diesen Reibungswiderstand kommt das Auto zum Stehen. Aus diesem Grund ist es sehr relevant, in welchem Zustand die Bremsteile sind.

Wie kommt dieses System zum Laufen, wenn ich das Bremspedal betätige?

Beim Drücken des Pedals entsteht ein Druck, welcher durch die Bremsflüssigkeit zu den Bremskolben weitergeleitet wird. Das leitet dann diesen Druck weiter an die Bremsbeläge (Bremsbacken), die durch die entstandene Druckkraft auf die Bremsscheiben (Trommel) gedrückt werden. Es geht hier um ein miteinander eng verbundenes System.

 

Dieses kann nur dann fehlerfrei funktionieren, wenn alle Bestandteile intakt und sauber sind. Aus diesem Grund ist sehr wichtig, dass all diese Bestandteile regelmäßig kontrolliert und wenn notwendig auch erneuert werden. Wenn Sie merken, dass die Bremsen nicht mehr so funktionieren wie früher, dann empfehlen wir dringend, diese überprüfen zu lassen.

 

Wenn die Bremsen vor nicht allzu langer Zeit gewechselt worden sind, sie aber nicht (ganz) den Erwartungen entsprechen, kann auch eine Reinigung des Systems weiterhelfen.

Was für die Bremsbeläge gilt, gilt auch für die Bremsflüssigkeit: Sie verschleißt und muss regelmäßig ausgetauscht werden. Im Laufe der Zeit kann sie Wasser aufnehmen, was zu Luftblasen im System und im schlimmsten Fall zu Bremsversagen führen kann. Dies muss natürlich vermieden werden, und aus diesem Grund sollte die Flüssigkeit  rechtzeitig gewechselt werden.

Kontakt

+43 660 680 31 79